Beiträge

Treu der Tracht, treu der Sitt, treu der Heimat

Grüaß Gott, Liabe Leid,

Grüaß Gott beianand,

bei uns daherin

im Waidla-Land.

 

'Grüaß Gott' sag i gern,

denn es liegt so vui drinn,

in dem uraltn Gruaß

mit dem ganz tiafn Sinn.

 

Unsa boarischa Gruaß

is weitum bekannt,

wia unsere Berg und unsere Seen,

wia s ganz Boarische Land.

 

Und herinnad im Woid

gibt's kreuzbrave Leid.

Sie lebn mitm Herrgott

bei Freud und bei Leid.

 

Könnt kemma wos möcht,

des derfst mia scho glaubn:

Unsern Gruaß kann koa Mensch

dem Waidler mehr raubn.

 

Und jedn der zu uns

im Woid einakimmt,

dem ruafn wir zua

in hundert Jahr no bestimmt:

 

Grüaß Gott liaba Gast!

Grüaß Gott beianand!

Grüaß Gott daherin,

im Waidla-Land!

   
© Trachtenverein "Fels´nstoana" Elisabethszell